Archiv für den Monat: September 2005

„Was ist WebObjects?“ Movie ausgegraben

Die Jungs von WOCode.com haben einen bereits verschollen geglaubten Promo-Film über WebObjects ausgegraben und wieder auf ihrer Webseite im Internet veröffentlicht. Dieser Film präsentiert WebObjects als Gesamtsystem mit den verschiedenen Möglichkeiten, die es bietet. Im Vergleich dazu zeigt der Film WebObjects 5 in 15 Minutes das System aus Sicht eines Entwicklers, ganz ohne die Hintergedanken eines Marketing Strategen.

Spass mit Spam

Schon seit gestern liegt dieses Kunstwerk in meinem Postfach und ich hätte es mit Sicherheit auch übersehen, wenn mich Kollegen heute nicht darauf aufmerksam gemacht hätten:

LifeProfit Inc. kann Ihnen helfen, Ihre Traume zu zwingen, sich, bekommend 
das monatliche Gehalt, das das Internet einwirkt, zu verwirklichen. 

Um mit LifeProfit Inc. zu arbeiten, brauchen: 
• Ein Bürger Deutschlands zu sein 
• das Vorhandensein der Rechnung in der Bank 
• die Vereinigung des Computers zum Internet 
• ist ein wenig es Ihre freie Zeit 

Wie es arbeitet: 

Arbeitend für uns wie die Bezahlung, Die den Manager bearbeitet, werden Sie 
Teil Aus der neuen Tendenz im weltumfassenden Banksystem. Die Pflichten Die 
Lage ist einfach, und das Einkommen hangt nur von Ihren Bemühungen ab. 

Sie Sollen - die Zahlungen der Sendung zwischen unseren Kunden, die Ihr 
Interesse von jeder Operation bekommen, machen. 
Hauptsachlich werden es 5 %, mit jeder Sendung, die Ihr Interesse züchten 
wird. Unsere Kunden bekommen 1000 EURO zu 20000. 

www.lifeprofit.com 

LifeProfit Inc. sorgt sich um Ihr Blühen. Machen Sie Ihr Leben besser 
zusammen mit der LifeProfit Inc.!

Und jetzt weiss ich auch, woher die Kollegen den Tipp haben: bei Spiegel Online gibt es einen Artikel zu diesem Thema.

Lesestoff: neue Bücher über Tapestry

Bislang war „Enjoying Web Development with Tapestry“ von ‚Kent‘ Tong nur als e-Book Version online verfügbar. Seit wenigen Tagen ist nun auch eine Hardcover Version verfügbar, die demnächst auch über Amazon bestellbar ist. Ein weiteres Buch ist bei Warner Onstine in Arbeit. Beide Bücher beschreiben bereits die Arbeit mit Tapestry 4.

Tipps und Tricks für Cocoa

Auf borkware.com gibt es eine schöne Sammlung mit zahlreichen „Quickies“ aus der Objective-C und Cocoa Welt. Diese Sammlung mit Tipps hat mir gerade einige Gooooogles erspart. Eine weitere Quelle ist das Archiv der Cocoa Mailinglisten: cocoa.mamasam.com. Und in diesem Zusammenhang kann ich auch noch auf das OSXEntwicklerforum.de hinweisen, eine sehr gute deutschsprachige Community zum Thema „Mac OS X Programmieren“.