Archiv für den Monat: November 2005

Wolfgang Haffner: Zooming

Olle Kamellen, alte Sache, ein Urgestein – auch als Jahrgang 1966… und doch habe ich ihn erst seit kurzem für mich entdeckt und wahrgenommen: Wolfgang Haffner. Dabei steht schon seit langem die CD Old Friends von den German Jazz Masters – zu denen auch Wolfgang Haffner zählt – in meinem Regal. Sein Geburtsjahr 1966 spricht eigentlich auch gegen die Erwartung, in einer Zusammenstellung mit dem Namen „Old Friends“ mitspielen zu dürfen. Aber erst eben ein ‚alter Hut‘ in der deutschen Jazz Szene, der aber mit neuen und frischen Ideen überrascht.

Neu in meinem Regal ist hingegen seine CD Zooming. Ein Live Version dieser CD, eingespielt mit vielen bekannten Gästen und Größen, lief vor einigen Wochen als Aufzeichnung eines Jazz Baltica Konzertes von 2004 auf 3Sat. Es empfiehlt sich, regelmäßig das TV Programm von 3Sat nach Aufzeichnungen von Jazz Konzerten zu durchsuchen. Das Jazz Programm von 3Sat ist wirklich sehenswert.

Palm T|X Erfahrungsbericht

Vor einige Wochen hat Palm neue Modelle vorgestellt, unter anderem auch den Palm T|X. Sei einigen Tagen hat dieses Modell meinen alten Tungsten T3 abgelöst. Im folgenden möchte ich meine sowohl positiven als auch negativen Erfahrungen mit diesem Modell beschreiben.

Weiterlesen

Neues Lizenzmodell für WebObjects

Gestern gab es bereits einen Artikel zu diesem Thema bei Heise, heute steht es nochmals beim Schockwellenreiter und auf macnews. Apple hat das Lizenzmodel für WebObjects um das Deployment auf nicht-Apple Plattformen erweitert.

WebObjects wird von Apple seit Xcode 2.1 auf Wunsch mit installiert. Der Lizenzschlüssel steht in der Datei „License.key“ unter /System/Library/Frameworks im JavaWebObjects.framework Verzeichnis im Ordner Resources (mehr Infos dazu hier). Für alle Besitzer von WebObjects 2.1 oder älter: es lohnt sich mal einen Blick mit dem „WebObjects Licence Upgrader“ auf diesen Schlüssel zu werfen – das Ergebnis ist sehr interessant!

Nachtrag: bbum hat die Frage nach dem aktuellen Lizenzmodell für das Deployment von WebObjects Anwendungen diskutiert und er kommt letztendlich zu folgendem Schluss:

Take the key included with the dev tools and deploy wherever the hell you want to (within the terms of the license).

Queen Mary II im Trockendock

Heute habe ich einige Bilder von der Queen Mary II im Hamburger Hafen und von der erleuchteten Speicherstadt am Abend gemacht. Im Trockendock Nummer 17 von Blohm und Voss sieht die Mary berhaupt nicht gross aus. Aber wenn man bei einer Hafenrundfahrt mal nah an so einem Trockendock vorbeigefahren ist, dann kann man sich eine Vorstellung von der Grsse des Schiffes machen. Bei meiner nchsten abendlichen Runde werde ich aber mit Sicherheit ein Stativ mitnehmen. Mehr Bilder von diesem Spaziergang gibt es drben bei flickr.