AppleScript? Nimm Ruby…

AppleScript ist die Mac OS X eigene Skriptsprache, mit der sich viele Programme steuern und miteinander verbinden lassen. Als Sprache ist AppleSkript in vielen Fällen mehr im Weg denn eine große Hilfe bei der Lösung eines Problems. Viele Aufgaben, die mit anderen Sprachen wie z.B. Perl oder Python, kaum der Rede wert sind, können mit AppleScript zu einer wahren Tortur ausarten. In diese Bresche springt das OpenSource Projekt Appscript. Dieses Projekt verbindet die Möglichkeiten von AppleScript mit der Skriptsprache Ruby. Bei O’Reilly gibt es einen Artikel von Matt Neuburg, wie man seine AppleScript Projekte mit Appscript programmieren kann.rclogo_small.png

Ein weiteres OpenSource Projekt mit dem Namen RubyCocoa schafft die Verbindung von Objective-C und Cocoa mit der Ruby und bringt damit Ruby auf den OS X Desktop.